•  DSC6084
  • IMG 3196
  •  DSC6595
  • DSC 0063
  •  DSC4714
  • IMG 3914
  •  DSC3974
  • BP2A5147

Deutsche Meisterschaft 2021 der Jugend in Köln

Deutsche Meisterschaft der Jugend m/w (u18) vom 02.11 bis 06.11.2021 in Köln

 

Nachdem Steffi Grin (BoxRing Condor Limburg) erst zuletzt vor drei Wochen mit zwei klaren Siegen überlegene Deutsche Meisterin der u17 In Wittenburg (LV Mecklenb.-Vorpommern) geworden war (wir berichteten!), fuhr sie mit ihrem Trainer und HBV-Sportwart Guiseppe Petronio erwartungsvoll zur DM in der nächsthöheren Altersstufe.

Leider kamen ihre vorgesehenen drei Gegnerinnen nicht in die Domstadt. Steffi Grin blieb kampflos und damit ohne weiteren Titel. Begleitet wurde Steffi in Köln von vier Hochheimern und einem Marburger.

Chadi Laachri vom BC Hochheim holte sich nach drei grandiosen Auftritten den Deutschen Meistertitel im Leichtgewicht (bis 60 kg).

Die Bronzemedaille errangen die beiden Hochheimer Ayman Oudriss im Halbmittelgewicht bis 71 kg und Ouail Bizzit im Federgewicht bis 57 kg. Während Ayman Oudriss nach großen Kampf im Halbfinale gegen den favorisierten und schon mehrfachen DM Milian Cumic (kommt gebürtig aus Wiesbaden und lebt jetzt im Bundesstützpunkt Schwerin) nur hauchdünn nach Punkten mit 1:4-Richterstimmen unterlag, musste Ouail Bizzet seinem zu hohen Tempo in der ersten Runde Tribut zollen und in der 3. Runde den Ringrichter-Abbruch gegen den NRW-Boxer Nils Holz akzeptieren. Zwei fünfte Plätze errangen Walid Khakishov (1.BC MR) im Halbweltergewicht  bis 63, 5kg und der Hochheimer Sabir Bachiri im Weltergewicht bis 67 kg. Walid Khakishov verlor ebenso im Viertelfinale gegen den starken Bayer Wahid Anwary wie Sabir Bachiri gegen den starken NRW-Boxer Omar Sloian.

Hessischer Boxverband e.V.
Langendiebacher Str. 53 | 63526 Erlensee | info@hessischer-boxverband.de