•  DSC6595
  • DSC 0063
  • BP2A5147
  • IMG 3196
  •  DSC3974
  •  DSC4714
  • IMG 3914
  •  DSC6084
  • Startseite
  • News
  • Golden Boxing Gym Wiesbaden bei der Hessenmeisterschaft 2017

Golden Boxing Gym Wiesbaden bei der Hessenmeisterschaft 2017

von Rachid El Bakri
(Cheftrainer und 1. Vorsitzender des GBG Wiesbaden)

Fünf Athleten des Golden Boxing Gym Wiesbaden nahmen an der diesjährigen Hessenmeisterschaft vom 15.-24.9.17 teil und erkämpfen sich in 8 Kämpfen eindrucksvolle 7 Siege (3 davon vorzeitig). Der Wiesbadener Erfolgsverein meldete insgesamt 15 seiner Boxer für die Hessenmeisterschaft 2017 an, wobei leider 10 GBG-Athleten keine Gegner bekamen. Nichtsdestotrotz triumphierte der Golden Boxing Gym mit seinen 5 Boxern und gehört mit einer hervorragenden Leistung zu den Spitzenreitern in der Gesamtwertung.


Resultate der 5 GBG-Boxern:
4 x 1. Platz: 1x A-Kategorie- plus 3x B-Kategorie-Hessenmeister

Mergim Asaj GBG Wiesbaden (75 kg / Jg. 1999) gewann im Viertelfinale vorzeitig durch RSC/TKO in Runde 2 gegen Vadim Jako aus Benzheim und im Finale eindrucksvoll durch Punktwertung gegen Leon Gagel aus Eintracht Frankfurt und wird B-Hessenmeister 2017.

Ilias Kallouch GBG Wiesbaden (60 kg / Jg. 2001) gewann nach einer sehr starker Leistung gegen den Marburger Emra Yildiz im Finale und wird verdient B-Hessenmeister 2017.

Beejan Ahmed GBG Wiesbaden (60 kg / Jg. 2000) gewann im Halbfinale vorzeitig in der 3. Runde durch RSC/TKO gegen den Limburger Sam Meyer und ebenso im Finale nach Punktwertung gegen Thomas Räubert von Eintracht Frankfurt sehr souverän und wird B-Hessenmeister 2017.

Emre Göcmen GBG Wiesbaden (81 kg / Jg. 1994) zeigte wieder einmal eine spitzen Darbietung und erkämpfte sich phänomenal im Halbfinale gegen den sehr erfahrenen Bujar Tahiri aus CSC Frankfurt einen vorzeitigen Sieg durch RSC/TKO in der 1. Runde und ließ die Halle beben. Im Finale erkämpfte sich der sympathische Wiesbadener wieder gegen einen starken Gegner aus dem Stall des CSC Frankfurts Mert Altindag endgültig dann seinen hochverdienten Titel und wird wie bereits im Jahr 2015 und 2016 nun auch in diesem Jahr A-Kategorie Hessenmeister 2017 und qualifizierte sich gleichzeitig für die kommende Deutsche Meisterschaft der Elite und stellt sich ebenso der Bundesliga zur Verfügung.

Younes Boulaich GBG Wiesbaden (75 kg / Jg. 1995) machte mit seinen erst 20 Kämpfen auf den Buckeln einen beherzten Kampf gegen den bekannten Nationalstaffenboxer mit über 130 Kämpfen und diversen Titeln und Erfolge namens Ibrahima Diallo aus dem Olympiastützpunkt. Mit einem knappen Sieg entschied das Kampfgericht leider gegen den Wiesbadener das Urteil. Aus Sicht der Zuschauer, vielen Trainern und anwesenden Boxkenner, war das Urteil jedoch sehr umstritten gewesen. Unser Younes zeigte trotz der knappen Niederlage, dass er sowohl national und international mit der Elite mithalten kann und setze bei vielen Boxexperten nun einen festen Standpunkt und überzeugte. Dennoch wünschen wir unseren liebevollen Sportsfreund Ibrahima Diallo für seinen weiteren sportlichen Lebensweg viel Glück und Erfolg. Unser Younes präsentierte sich vorzüglich durch den großartigen Kampf und wird auch nun für internationale Kämpfe vorgemerkt. Aktuell startet der GBG Boxer Younes nächste Woche international mit dem Kader der Hessenauswahl gegen Italien in Turin.

Einen ganz besonderen Dank geht natürlich an die Trainer des Erfolgsvereins Golden Boxing Gym Wiesbaden Samir Koulali, Uwe Karches und Rachid El Bakri. Ohne das Engagement und fachliche Wissen dieser Trainer wären diese Erfolge undenkbar. Danke auch an den HBV, insbesondere Daniel Tischer, für die Realisierung dieser Meisterschaft sowie den Ausrichtern Benzheim, Erlensee und ganz besonders unserem Partnerverein CSC Frankfurt.

Rachid El Bakri
(Cheftrainer und 1. Vorsitzender des GBG Wiesbaden)

Hessischer Boxverband e.V.
Alsfelderstraße 46 |35274 Kirchhain | w.adler@hessischer-boxverband.de