•  DSC3974
  • IMG 3914
  •  DSC6084
  • DSC 0063
  • IMG 3196
  •  DSC6595
  • BP2A5147
  •  DSC4714
  • Startseite
  • News
  • Hessisches Team erfolgreich bei der Deutschen Meisterschaft U15 in Lindow

Hessisches Team erfolgreich bei der Deutschen Meisterschaft U15 in Lindow

Der hessische Boxverband erreicht mit 4x Gold, 1x Silber und 1x Bronze den 2. Platz der Gesamtwertung von insgesamt 16 Landesverbänden.

Wiedermal glänzen die hessischen Boxer – diesmal auch bei den Deutschen Meisterschaften der U15 von 09.05. bis 13.05.18 in Lindow.

Mit 7 Teilnehmer erhält das Team von Hessen gleich sensationelle 6 Medaillen.

*Noureddine Chaoui (Hessen/Golden Boxing Gym Wiesbaden) wird Deutscher Meister und siegt zum wiederholten Male vorzeitig. Sein Gegner Taslim Gurmaliyev vom LV Sachsen konnte den Druck des offensiven Wiesbadeners nicht stand halten, sodass der Ringrichter nach zweimaligem Anzählen den Kampf in der 2. Runde abbrach.

*Liam Stark (Hessen/Uppercut Gießen) gewinnt das Finale vorzeitig in der 2. Runde. Sein Gegner Arjan Goha vom LV Mecklenburg-Vorpommern boxte zwar gut mit- doch je länger der Kampf andauerte desto mehr war zu sehen, dass der Gießener der offensivere, schnellere und beweglichere war und immer besser mit klaren Treffer durch kam. In der 2. Runde brach der Ringarzt auf Grund des zu starken Nasenblutens den Kampf ab. Liam bekam neben dem Deutschen Meister Titel auch die Auszeichnung des besten Kämpfers des Turniers.

*Chadi Laachri (Hessen/Golden Boxing Gym Wiesbaden) siegt im Finale und wird Deutscher Meister. Sein Gegner Vincent Völkl vom LV Thüringen hatte kein Konzept an Chadi ranzukommen. Der Wiesbadener boxte überwiegend mit der Führungshand seinen Gegner aus. Immer wieder versuchte der Gegner die Distanz zu unterbrechen – jedoch gelang es Chadi dies mit guter Schlagtechnik und Beinarbeit zu unterbinden.

*Miljan Cumic (Hessen/ Sport Gym Rhein-Main) boxte im Finale gegen Kasper Scymiczek vom LV Brandenburg. Leider reichte es für den Hessen nicht zur Goldmedaille und es blieb nach sehr guter Leistung bei einer verdienten Silbermedaille. Miljan machte es seinem Gegner von Runde zu Runde schwerer und verlangte dem Lokalmatadoren alles ab. Die Leistung von Miljan kann sich sehen lassen, denn er verkaufte sich im Finalkampf trotz der Niederlage sehr gut.

*Philipe Djuric (Hessen/Zeilsheim) wird Deutscher Meister. Auch im Finalkampf ließ Philipe seinen starken Gegner Jordan Odeghe ohne jegliche Chancen. Bereits in der 1. Runde traf Philipe seinen Gegner mit einem Wirkungsschlag, den sein Gegner leicht taumeln ließ. In den weiteren Runden dominierte Philipe weiterhin und zeigte eine einwandfreie boxerische Darbietung, die einem hohen technischen Niveau entsprach. Mit einer Glanzleistung beendete der smarte Zeilsheimer Boxer im letzen Kampf das Turnier und gewinnt die Goldmedaille verdient und souverän einstimmig nach Punkten.

Ein wunderbares Turnier bzw. Deutsche Meisterschaft geht zu Ende und der hessische Boxverband hat sich mit seinen Athleten wiedermal erstklassig präsentiert. Ein Triumph für den hessischen Boxsport – denn die Resonanz dieser U15 Deutschen Meisterschaft kann sich zeigen lassen. Allen voran die gute Arbeit und Vorbereitung der Heimtrainer und des Jugendwarts Pasquale Ferraro ist hier besonders zu erwähnen – nicht zu vergessen geht ein großes Dankeschön an den gesamten HBV, denn ohne unseren Verband ist solch eine Teilnahme erst gar nicht möglich. Jeder Athlet hat sich absolut super präsentiert und sein bestes gegeben – auch vorzüglich war die Gruppendynamik, die das gesamte hessische Team zusammengeschweißt hat. Das Trainerteam mit Eugen Mamberger und meiner Wenigkeit hat phänomenal zusammengearbeitet und die Traineraufgaben mit voller Hingabe und Freude mit großen Erfolg durchgeführt.

Rachid El Bakri
(Team Hessen/GBG Wiesbaden)

Hessischer Boxverband e.V.
Langendiebacher Str. 53 | 63526 Erlensee | info@hessischer-boxverband.de