•  DSC6811
  •  DSC2660
  •  DSC6616
  •  DSC6642
  •  WM15693
  • DSC 0063
  • DSC 0596
  •  DSC3376
  •  WM16912
  •  DSC1489
  • Startseite

Internationales Frauen-Boxturnier Bensheim / Sparkassen-Cup

Bensheim. Reginald Schulze holt kurz Luft, dann zählt er auf: Frankreich, Italien, Finnland, Niederlande, Belgien, Dänemark, Ungarn, Tschechien, Österreich, Litauen, Lettland und Deutschland. „Ich glaube, das sind alle.“ Hört sich nach einem Minigipfel der Europäischen Union an, ist aber ein Sportevent europäischer Dimension. Von diesem Freitag (30. Juni) bis Sonntag (2. Juli) findet in Bensheim ein Internationales Frauen-Boxturnier statt. Rund 140 Starterinnen (Frauen, Jugend, Juniorinnen) aus zwölf europäischen Ländern werden beim Sparkassen-Cup in acht Gewichtsklassen in der Weststadthalle auf- beziehungsweise zuschlagen. Ausrichter der Veranstaltung ist der KSC Bensheim in Kooperation mit dem Hessischen Boxverband.
„Das ist eines der größten Frauen-Box-Turniere Europas“, sagt KSC-Vorsitzender Schulze stolz. Eine Veranstaltung dieses Formats hat der Kampfsportclub in seiner 18jährigen Geschichte bislang noch nicht auf die Beine gestellt. „Das ist nicht nur für uns als Verein etwas Besonderes, sondern für die europäische Frauen-Boxszene insgesamt“, betont er und verweist auf das Teilnehmer-Feld. Gemeldet haben viele hochkarätige Boxerinnen: Olympia-, WM- und EM-Medaillen-Gewinnerinnen und -Starterinnen sowie etliche nationale Meisterinnen. „Bei der Frauen-Elite sind Weltklasse-Sportlerinnen dabei.“

Weiterlesen

Hessischer Boxverband ehrt Bunn und Ahmatovic

Präsident Daniel Tischer, Björn Geier (in Vertretung für HBV-Vize Karl-Ludwig Geier) und Sportwart Giuseppe Petronio ehrten im Namen des HBV Leon Bunn und Emir Ahmatovic mit der Goldenen Ehrennadel für ihre herausragenden sportlichen Leistungen und ihre Vorbildfunktion. Ralph Bunn, Trainer und Vater von Leon Bunn sowie Rainer Simon, Trainer von Emir Ahmatovic, freuten sich zusammen mit ihren Schützlingen über diese mehr als verdiente Auszeichnung. (hd)

Int. DM U19: Oronzo Birardi & Jakob Adami lassen Gegnern keine Chance

Den Eröffnungskampf der diesjährigen Int. Deutschen Meisterschaft U19 in Velbert (NRW), bestritt Jakob Adami gegen Maik Werner aus Thüringen. Adami machte einen guten Start und gewann einstimmig nach Punkten. Als nächster Hessener stand Ali Hassani im Ring. Nach seiner zurückliegenden Operationspause musste er sich leider gegen Andre Werner aus Thüringen geschlagen geben. Er fand zunächst schwer in den Kampf, konnte aber in den Runden 2 und 3 mehr von seinem technischen Niveau zeigen.
Oronzo Birardi ließ seinem Gegner, Halit Krasniqi aus Hamburg, keine Chance. Krasniqi wurde in Runde 2 und 3 jeweils einmal angezählt, Birardi siegte einstimmig nach Punkten.

Weiterlesen

Hessischer Boxverband e.V.
Langendiebacher Str.53 | 63526 Erlensee | Telefon: 0157 58 00 45 32 | info [at] hessischer-boxverband.de