•  DSC6642
  •  DSC1489
  •  DSC6616
  • BP2A5147
  • BP2A6424
  • DSC 0596
  •  WM15693
  • DSC 0063
  •  DSC6811
  •  WM16912
  • BP2A5313
  • Startseite

Assan Hansen und Frank Kilp starten beim Brandenburg Cup

Assan Hansen und Frank Kilp sind zurzeit mit der Nationalmannschaft der U19 auf einem Vorbereitungslehrgang für den Brandenburger Cup. Beide haben sich durch ihren Erfolg bei der diesjährigen U19 DM qualifiziert.
Der Brandenburger Cup gilt als Qualifikation für die nächste Europameisterschaft und beginnt jetzt am Mittwoch.

Wir wünschen unseren beiden HBV-Kämpfern viel Erfolg!

Eugen Rempel
TG75 Darmstadt

Golden Boxing Gym feiert sensationelle Erfolge

Das Golden Boxing Gym Wiesbaden (GBG) vom TEAM ELBAKRI eilt von Erfolg zu Erfolg. Eine große Freude für den jungen Verein, der erst seit November 2016 an Wettkämpfen im Hessischen Boxverband teilnimmt. Seither konnte das GBG mit Cheftrainer Rachid El Bakri , Samir Koulali und Uwe Karches einige großartige Titel erringen und Spitzenerfolge feiern.
Das GBG ist auch auf seine beiden Athleten Amar Chaoui und Rashid Stein sehr stolz. Stein ist vor Kurzem vom Boxverein Zeilsheim zum GBG gewechselt. In Zeilsheim wurde er vom Trainerkollegen Servet Köksal entdeckt und jahrelang aufgebaut.

Chaoui und Stein sind für die diesjährige Europameisterschaft im September vom DBV/Bundestrainer nominiert worden und werden für die deutsche Nationalmannschaft der U17 in Bulgarien starten.
Auch Franklyn Dwomoh von unserem Partnerverein BC Marburg wurde für die EM U17 nominiert. Somit stehen alle drei hessischen Teilnehmern für die internationale Meisterschaft fest.

Wir wünschen allen drei Boxern viel Glück und Erfolg.

Rachid El Bakri
(1. Vorsitzender u. Cheftrainer des GBG Wiesbaden)

Amar Chaoui (GBG) besiegt italienischen Meister einstimmig

Mein Schützling Amar Chaoui (Golden Boxing Gym Wiesbaden) befindet sich in Italien zur Vorbereitung für die Europameisterschaft (September 2017).
Am Samstag kämpfte er für die U17 Deutsche Nationalmannschaft und besiegte den italienischen Meister einstimmig nach Punkten!

Rachid el Bakri
Golden Boxing Gym Wiesbaden

Horst Gauß, wir gratulieren zum 80. Geburtstag!

Eine hessische Boxlegende ist 80 Jahre alt geworden. Viel Gutes gibt es über diesen Mann zu berichten, sehr viel Gutes, doch das Internet bietet für eine vollständige Wiedergabe schlicht nicht genügend Volumen. Daher an dieser Stelle „nur“ ein paar Auszüge aus seinem Leben. Horst Gauß wurde am 13. Juli 1937 in Essen geboren, kam früh nach Frankfurt und bestritt als leidenschaftlicher Kämpfer 83 Amateurkämpfe. Wobei später noch einige grandiose Seniorenfights dazu kamen!
Mit einigen damaligen Weggefährten gründete er im Jahre 1964 in Frankfurt den Boxclub CSC Frankfurt. Das Ganze führte dann dazu, dass Horst jahrzehntelang für den heimischen Amateurboxsport in Hessen sehr relevant war. Kein Wunder, denn der CSC wurde in den 80′-90’er Jahren unter seiner Ägide dreimal Deutscher Mannschaftsmeister. Ein Hammer-Spektakel damals, dass sich heute kaum ein harmloser Nachgeborener vorstellen kann.
Unglaublich viele Boxer*innen, viele Meister, sind durch seine Boxschule gegangen. Auch in honorigen Kreisen blieb sein Engagement für den Boxsport und die vielen Menschen nicht unbemerkt und so wurde Horst im Jahre 2000 mit dem Bundesverdienstkreuz feierlich geehrt.
Natürlich ist man sich auch im Hessischen Boxverband bis heute seines grandiosen Schaffens bewusst und ernannte Horst daher im vergangenen Jahr zum Ehrenvorstandsmitglied. Auch der neue CSC Frankfurt bleibt seinen Wurzeln zugewandt und veranstaltet zu seinen Ehren jährlich den „Horst Gauß-Cup“.

Neben seinen Vorträgen, Büchern und der Aufarbeitung seines umfangreichen (Box-)Archivs, trainiert Horst noch immer mehrmals in der Woche sich selbst und andere.
Wie sich unschwer feststellen lässt, scheint eines seiner unumstößlichen Lebensmottos zu sein: „Wer rastet, der rostet!“
Und wenn wir schon bei alten Weisheiten sind. Zwar lautet eine schöne alte Boxerweisheit „They never come back“, doch für Horst Gauß wird dieses ungeschriebene Gesetz nicht gelten.
Denn er wird immer unser Champ in Hessen bleiben.

Der Hessische Boxverband, alle angeschlossenen Vereine und Boxfans gratulieren Horst Gauß herzlichst zum 80. Geburtstag!

Hüseyin Demir (HBV)

Ulf Rausch feiert 75. Geburtstag

38 Jahre Verbandsarbeit für den hessischen Boxsport

Der Name Ulf Rausch ist mit dem Olympischen Boxsport in Hessen seit Jahrzehnten eng verbunden. Er ist eine hoch anerkannte Boxinstanz und die gute Seele des hessischen Boxsports und war bis 2016 ganze 38 Jahre im Hessischen Boxverband, zuletzt als Kampfrichterobmann, aktiv.

Weiterlesen

Hessischer Boxverband e.V.
Langendiebacher Str.53 | 63526 Erlensee | Telefon: 0157 58 00 45 32 | info [at] hessischer-boxverband.de