Skip to main content
  • DSC 0063
  • PHOTO 2024 04 17 23 46 22
  • Screenshot 2024 04 14 170837
  •  DSC3974
  • Screenshot 2024 04 14 170642
  • PHOTO 2024 04 17 23 46 22 (1)
  • BE90EBB7 8ADA 484E AE50 696752201093
  • Screenshot 2024 04 14 170558
  • 2E707A0D B7FD 4A0C B7C7 02553DFF8601 (1)

Erfolge von Hessen bei Deutschen Meisterschaften und internationalen Turnieren

Erfolge von Hessen

Deutsche Meisterschaften U17 (16.-20.04.2024, Chemnitz)

  • Calvin Mattern: Zum dritten Mal in Folge Deutscher Meister. Auszeichnung als „bester Kämpfer“.
  • Ovanes Vardanian (44 kg): Niederlage im Achtelfinale.
  • Shuaib Fedayee (54 kg): Niederlage im Achtelfinale.
  • Sarkis Abisoghamyan (54 kg): Niederlage im Achtelfinale.
  • Joel Kosinski (66 kg): Niederlage im Achtelfinale.
  • Raimon Walter Anghel (66 kg): Sieg im Achtelfinale, Niederlage im Viertelfinale.
  • Ader Yilderim (70 kg): Niederlage im Achtelfinale.
  • Dimitrij Voit (75 kg): Niederlage im Achtelfinale.
  • Leon Prekopuca: Verletzungsbedingt ausgeschieden.
  • Kirill Lotz: Viertelfinalniederlage gegen Alex Melcher (Bayern).

Betreuung und Fazit:

  • Betreut von Trainern Stefan Hartmann, Bernd Hackfort, Mike Culcay-Keth, Andre Francesco Castro Scorcu und Ronald Leinbach.
  • Trotz knapper Niederlagen insgesamt ein starker Teamzusammenhalt.

Internationales Schweriner-Pokal-Turnier (12.-14.04.2024)

Erfolgreiche Boxer Hessens

  • Lennox Dwomoh
  • Dzhan Sali
  • Omar Nasrah
  • Sam Zimbelmann
  • Ciwan Madak, Anas Yahyaoui
  • Nikita Wecker, Nika Savchenko

Ergebnisse:

  • Diverse Siege und Niederlagen gegen nationale und internationale Gegner.