•  DSC6616
  • DSC 0580
  •  DSC6811
  •  DSC6642
  • DSC 0582
  • DSC 0587
  • DSC 0600
  • DSC 0052
  • DSC 0146
  •  DSC6499
  • DSC 0063
  • DSC 0596
  • Startseite

++ 2. Bundesliga ++

Sa, 02.02.2019: 2.Bundesliga: Hessen-Team verliert im vierten Kampftag den Rückkampf in der vollbesetzten Gießener Sporthalle „Am Ried“. Bremerhaven verteidigte mit seinen aus ganz Deutschland eingekauften „Fishtown Fighters“ seine Tabellenspitzenposition knapp mit 11:10 Mannschaftspunkten.

Lokalmatador Artur Mamberger zeigte sich im Weltergewicht stark verbessert und siegte in einem der technisch saubersten und dramatischsten Kämpfe des Boxabends knapp, aber verdient gegen einen starken Boxer aus Schleswig-Holstein im Trikot der Nordseestädter. Auch die Gießener Nachwuchskämpfer Liam Stark und Daniel Horig konnten im Rahmenprogramm überzeugen.

Gießen. Im vierten Kampftag in der Zweiten Bundesliga wollte das Hessenteam Revanche nehmen für den ohne Siegpunkte im verloren gegangenen Hinkampf im Dezember (7:14) gegen den mit deutschen Spitzenboxern stark besetzten Weser-Box-Ring Bremerhaven. Doch die Gäste gewannen vier von den sieben Wertungskämpfen und nahmen mit drei Niederlagen einen knappen Mann-schaftssieg mit an die Nordsee.

Weiterlesen

++ Erfolgreiche Trainerausbildung ++

Neue A-Lizenztrainer haben sich zur höchsten Trainerlizenz im Boxen ausbilden lassen und bereichern ebenso den hessischen Boxverband

Gratulation

Bei dem A-Lizenzlehrgang 2018/2019 in Hennef haben die hessischen Trainer ihre A-Lizenz mit einer hervorragenden Leistung bestehen können.
Glückwunsch an Abdelillah El Karouia, Zakaria El Karouia (beide Eintracht Frankfurt), Dennis Guckert (Boxring Bürstadt), Yama Karimi (BC Marburg), Pasquale Ferarro (BC Limburg), Eugen Rempel (TG Darmstadt) und Rachid El Bakri (Golden Boxing Gym Wiesbaden).

Hessischer Boxverband e.V.
Langendiebacher Str.53 | 63526 Erlensee | Telefon: 0157 58 00 45 32 | info [at] hessischer-boxverband.de